Darre


Darre

Darre.Man versteht darunter eine Einrichtung zum Austrocknen von vegetabilischen Stoffen aller Art, um solche haltbarer zu machen, und die wichtigsten derselben sind ohne Zweifel die Malzdarren und die Obstdarren; die Flachs- und Hanfdarren sind nicht empfehlenswerth, Getreide- u. Holzdarren durch andere Vorrichtungen ersetzt. – Von Malzdarren unterscheidet man geschlossene (englische) und offene oder Rauchdarren. Die geschlossene Malzdarre bleibt von allem Rauche befreit und ebenso das aus solchem Malze gefertigte Bier ohne allen Rauchgeschmack. – Sehr zweckmäßige Obstdarren finden sich abgebildet im württemb. landw. Correspondenzblatte 1833. II. 2., und in Krünitzʼs Encyclopädie Th. CIII. Art. Obst. Vergl. auch Prechtlʼs Encyclopädie V. 444.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Darre — or Darré may refer to: Bernie Darre (1939–2006), an American football guard Hans Jørgen Darre (1803–1874), a Norwegian clergyman Hans Jørgen Darre Jenssen (1864–1950), a Norwegian engineer and politician Jeanne Marie Darré (1905–1999), a French… …   Wikipedia

  • DARRÉ (W.) — DARRÉ WALTER (1895 1953) Théoricien et homme politique allemand, Walter Darré, après la défaite de 1918 (il avait fait la guerre dans l’artillerie), décide de devenir agriculteur et s’intéresse aux problèmes d’élevage. Il adhère au Parti national …   Encyclopédie Universelle

  • Darre — Darre: Die Bezeichnung für »Trocken oder Röstvorrichtung« (mhd. darre, ahd. darra) gehört zu der Wortgruppe von ↑ dürr. Im germ. Sprachbereich ist schwed. landsch. tarre »Trockenvorrichtung für Obst, Flachs, Hopfen u. Ä.« verwandt, außergerm. z.… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Darre — Darre, 1) (Technol.), Anstalt, zum Trocknen od. schwachen Rösten vegetabilischer Stoffe, um dieselben aufbewahrungsfähig od. zu technischer Verwendung geschickt zu machen; so zum Malz u. Flachs (s. b.). Das D n des Obstes geschieht in… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Darre — Sf Horde zum Trocknen von Obst usw. per. Wortschatz fach. (11. Jh.), mhd. darre, ahd. darra, mndd. dar(n)e Stammwort. Aus g. * þarzō f., auch in nschw. (dial.) tarre. Entsprechend (von der Schwundstufe) gr. tarsós m., tarsiá Vorrichtung zum… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Darre — Darre, Vorrichtung zum Trocknen oder schwachen Rösten von Obst, Getreide, Flachs, Holz, Malz etc., um sie zum längern Aufbewahren oder zu weiterer technischer Verwendung geeignet zu machen (vgl. die betr. Artikel). Beim Geflügel heißt D. auch… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Darre — (Dörre), Vorrichtung zum Trocknen oder schwachen Rösten vegetabilischer Stoffe. Um den Flachs mit Erfolg brechen zu können, muß derselbe gehörig ausgetrocknet sein, was auf verschiedene Arten zu erreichen ist: durch Luft, Sonnen oder künstliche… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Darre — Darre, Krankheit, s. Darrsucht …   Kleines Konversations-Lexikon

  • darre — /där/ (Spenser) same as ↑dare1 …   Useful english dictionary

  • Darré — Richard Walther Darré Richard Walther Darré (eigentlich Ricardo Walther Oscar Darré, auch Richard Walter Darré; * 14. Juli 1895 in Belgrano, Buenos Aires, Argentinien; † 5. September 1953 in München) war ein deutscher Politiker in der …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.