Eldena


Eldena

Eldena, preuß. Dorf unweit Greifswalde in Pommern; berühmte staats- und landwirthschaftliche Akademie.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Eldĕna — Eldĕna, 1) Amt im mecklenburgischen Kreise des Großherzogthums Mecklenburg Schwerin, an der Elbe; 2 QM., 5500 Ew.; 2) Marktflecken darin an der Elde (mit Schleusen); Industrie u. 2 andern Schulen, Fischerei; 3600 Ew. Der Sitz des Amtes heißt… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Eldĕna — Eldĕna, 1) Dorf mit Vorwerk im preuß. Regbez. Stralsund, Kreis Greifswald, am Greifswalder Bodden und an der Kleinbahn Greifswald Wolgast, hat Trümmer einer 1199 gestifteten, 1638 von den Schweden zerstörten Cistercienserabtei, eine… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Eldena — Eldĕna, Dorf und Seebad im preuß. Reg. Bez. Stralsund, an der Elde und am Greifswalder Bodden, (1900) 729 E., Ruinen einer Zisterzienserabtei (Hilda; 1199 1634), Landwirtschaftsschule mit pomolog. Institut, 1835 76 Sitz einer staats und landw.… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Eldena — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Eldena — Infobox Ort in Deutschland Wappen = lat deg = 53 |lat min = 13 lon deg = 11 |lon min = 25 Lageplan = Eldena in LWL.png Bundesland = Mecklenburg Vorpommern Landkreis = Ludwigslust Amt = Grabow Höhe = 21 Fläche = 33.98 Einwohner = 1384 Stand = 2006 …   Wikipedia

  • Eldena — Original name in latin Eldena Name in other language State code DE Continent/City Europe/Berlin longitude 53.23333 latitude 11.41667 altitude 24 Population 1432 Date 2011 04 25 …   Cities with a population over 1000 database

  • Eldena — Ẹldena,   Stadtteil von Greifswald; mit ehemaligem Zisterzienserkloster (gegründet 1199, 1533 aufgehoben), im 17./18. Jahrhundert verfallen. Die Kirche, deren malerische Ruine mehrfach von C. D. Friedrich dargestellt wurde, war eine… …   Universal-Lexikon

  • Eldena (Greifswald) — Eldena ist ein Ortsteil der Hansestadt Greifswald. Der Ort geht auf das Ende des 12. Jahrhunderts gegründete Kloster Eldena (ursprünglich Hilda) zurück, das von dänischen Zisterziensermönchen am Südufer der Mündung des Ryck in die Dänische Wiek… …   Deutsch Wikipedia

  • Eldena (Begriffsklärung) — Eldena bezeichnet: eine Gemeinde im Landkreis Ludwigslust Parchim in Mecklenburg Vorpommern, siehe Eldena einen Stadtteil von Greifswald in Mecklenburg Vorpommern, siehe Eldena (Greifswald) eine Klosterruine im Greifswalder Stadtteil Eldena,… …   Deutsch Wikipedia

  • Eldena Abbey — (German: Kloster Eldena ), originally Hilda Abbey (German: Kloster Hilda ) is a former Cistercian monastery, of which only ruins survive, near the present town of Greifswald in Mecklenburg Vorpommern, Germany. It is probably now best known as a… …   Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.