Elektrochemie


Elektrochemie

Elektrochemie, diejenige wissenschaftliche Behandlungsweise der Chemie, welche die chemischen Erscheinungen durch elektrische Vorgänge zu erklären sucht. Die Beobachtung, daß ein durch eine leitende Flüssigkeit gehender elektrischer Strom dieselbe zersetzt, daß aber dieser elektrische Strom nur so lange anhält als eine chemische Zersetzung vor sich geht und mit dem Erlöschen dieser aufhört, ferner die Möglichkeit der Zerlegung sonst untrennbarer chemischer Verbindungen durch Elektricität führten die Chemiker zu der Ansicht, daß die bei chemischen Verbindungen u. Zersetzungen wirkende Kraft mit der elektrischen identisch sei. Die Bemühungen neuerer Chemiker, so von H. Davy, Gmelin, Berzelius, auf diesem Wege die chemischen Vorgänge zu erhellen, hatten die Aufstellung mehrer elektrochem. Theorien zur Folge; indessen gibt noch keine derselben vollständige u. ungezwungene Erklärung der chemischen Verwandtschaften.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Elektrochemie — (griech.), der Zweig der Chemie, bei dem die Reaktionen mit Hilfe des elektrischen Stromes hervorgebracht werden. Priestley u. Cavendish zeigten 1775, daß beim Überschlagen elektrischer Funken in Luft deren Volumen abnimmt und eine Säure gebildet …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Elektrochemie — Elektrochemie, die Lehre von denjenigen chemischen Vorgängen, bei denen chemische Energie in elektrische oder elektrische Energie in chemische umgesetzt wird (s. Elektrolyse) …   Lexikon der gesamten Technik

  • Elektrochemie — Elektrochemīe (grch.), die Lehre von dem Zusammenhange chem. und elektr. Vorgänge. Durch die Entwicklung der Starkstromtechnik wurde das Anwendungsgebiet der Elektrolyse (s.d.) bedeutend erweitert, besonders die Elektrometallurgie (s.d.) geradezu …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Elektrochemie — Elektrochemische Dreielektrodenmessanordnung Elektrochemie bezeichnet mehrere verschiedene Teilgebiete innerhalb der Chemie. Sie ist zum einen eine Synthesemethode, präparative Elektrochemie oder Elektrolyse oder Elektrosynthese, zum anderen ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Elektrochemie — ◆ Elek|tro|che|mie 〈[ çe ] f. 19; unz.〉 Teil der physikalischen Chemie, der sich mit den Zusammenhängen u. Wechselwirkungen zw. chemischen u. elektrischen Erscheinungen befasst ◆ Die Buchstabenfolge elek|tr... kann in Fremdwörtern auch elekt|r …   Universal-Lexikon

  • Elektrochemie LK — Thomas Schumacher (* 13. April 1972 in Bremen) ist ein Produzent elektronischer Tanzmusik. Werdegang 1990 produzierte er mit einem Freund unter dem Namen NIP Collective fünf Maxi CDs. Zahlreiche Auftritte folgen, bevor 1995 die Zusammenarbeit… …   Deutsch Wikipedia

  • Elektrochemie — elektrochemija statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. electrochemistry vok. Elektrochemie, f rus. электрохимия, f pranc. électrochimie, f …   Fizikos terminų žodynas

  • Elektrochemie — ◆ E|lẹk|tro|che|mie 〈 [ çe ] f.; Gen.: ; Pl.: unz.〉 Teil der physikal. Chemie, untersucht die Zusammenhänge zwischen chemischen u. elektr. Erscheinungen   ◆ Die Buchstabenfolge e|lek|tr… kann auch e|lekt|r… getrennt werden …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Elektrochemie — Elek|tro|che|mie* [auch e lɛktro...] die; : die Wissenschaft von den Zusammenhängen zwischen elektrischen Vorgängen u. chemischen Reaktionen …   Das große Fremdwörterbuch

  • Elektrochemie — Elek|t|ro|che|mie [auch e lɛk...] …   Die deutsche Rechtschreibung