Elphinstone


Elphinstone

Elphinstone, Lord, trat in russ. Dienste und wurde Admiral, verbrannte die türk. Flotte bei Tschesme, passirte die Dardanellen hin und her; st. 1775 in England. – Ein anderer E., Lord, machte den Krieg in Spanien mit, wurde General, 1840 Commandant in Kabul, unterließ es bei dem Ausbruche der afghan. Revolution entweder mit aller Macht loszuschlagen oder sich sogleich zurückzuziehen, schloß endlich eine unrühmliche Capitulation, die nicht gehalten wurde, sah die Vernichtung seines Corps, wurde gefangen u. entging dem Kriegsgerichte durch seinen Tod in der Gefangenschaft.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Elphinstone — ist der Name folgender Orte: Elphinstone (Australien) Elphinstone (Kanada) Elphinstone (Schottland) Elphinstone (Riff), ein Riff im Roten Meer Elphinstone ist der Name folgender Personen: David Elphinstone (Architekt) (1867–1916), australischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Elphinstone —    ELPHINSTONE, a village, in the parish of Tranent, county of Haddington, 2 miles (S. by W.) from Tranent; containing 236 inhabitants. This village lies in the southern extremity of the parish, on the road from Dalkeith, by Penston, to… …   A Topographical dictionary of Scotland

  • Elphinstone — Elphinstone, altes schottisches Geschlecht in Stirlingshire, empfing vom König Jakob IV. im J. 1509 den Lordstitel. 1) John E., geb. um 1720 in Stirlingshire, kam schon als Knabe zur Flotte u. focht fast in allen Meeren vielfach mit Auszeichnung …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Elphinstone — Elphinstone, Mountstuart, Sohn des Grafen E., geb. 1778, trat 1796 in die bengalische Abtheilung in Britisch Indien, wurde Gehülfe des Obersten Close, Residenten am Hofe von Peschawer, u. begleitete 1803 A. Wellesley in den Mahrattenkrieg;… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Elphinstone — (spr. éllfinstŏn), Mountstuart, Geschichtschreiber Indiens, geb. 6. Okt. 1779 als vierter Sohn des elften Lords E., gest. 20. Nov. 1859, trat mit 18 Jahren in den bengalischen Zivildienst und machte 1803 als Adjutant Wellesleys die Schlacht von… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Elphinstone —   [ elfɪnstən], William, schottischer Staatsmann und Bischof von Aberdeen (seit 1488), * Glasgow 1431, ✝ Edinburgh 25. 10. 1514; unter Jakob III. mehrfach mit diplomatischen Missionen betraut, von Februar bis Juni 1488 Kanzler von Schottland,… …   Universal-Lexikon

  • Elphinstone — There are several places called Elphinstone:* Elphinstone, a village in East Lothian, Scotland. * Elphinstone, a town in central Victoria, Australia. * Elphinstone, a small town in Manitoba.The name Elphinstone can refer to several people:*… …   Wikipedia

  • Elphinstone — This picturesque surname is of Scottish origin and is locational from the lands of Elphinstone in the parish or Tranent, Midlothian, first recorded as a placename in a deed by Alams de Swinton circa 1235 when mention is made of the homines… …   Surnames reference

  • Elphinstone — I. biographical name Mountstuart 1779 1859 British statesman in India II. biographical name William 1431 1514 Scottish bishop & statesman …   New Collegiate Dictionary

  • Elphinstone, East Lothian — Elphinstone is a village in East Lothian, Scotland, UK.It lies two miles south west of Tranent on the B6414, and one mile south east of Ormiston.Half a mile west of the village, Elphinstone Tower, built in the 13th to 15th century, is a former… …   Wikipedia