Endospermium

Endospermium

Endospermium, griech. Während sich der Pflanzenkeim entwickelt, geht Zellenbildung im Keimsack von außen nach innen und ein Theil dieses gebildeten Zellgewebes, soweit es nicht von dem werdenden Keim verdrängt ist, bleibt noch am reisen Samen erkennbar. Dies ist das E.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

См. также в других словарях:

  • Endospermĭum — (Kernmasse, Albumen, Eiweiß), die freie Masse des Samenkernes, welche sich mit dem Keime zugleich im Samen findet, oft aber auch fehlt …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Samen [2] — Samen, 1) (Semen, Bot.) ist das bei den Phanerogamen zu seiner Vollkommenheit gelangte Pflanzenei (s.u. Ei 2), welches in der Fruchthülle sich befindet u. den Keimling umschließt, d.i. die vorgebildete neue Pflanze, durch welche die Art… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kernmasse — Kernmasse, so v.w. Endospermium …   Pierer's Universal-Lexikon


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»