Eyck


Eyck

Eyck, Jan van, auch Johann van Brügge genannt, geb. um 1390 zu Maaseyk im Bisthum Lüttich, einer der berühmtesten Maler, lebte mit seinem ältern Bruder Hubert v. E., einem gleichfalls berühmten Maler, geb. um 1366, zu Brügge; beide gingen später auf längere Zeit nach Gent, um dort einen Altar mit Flügelthüren zu malen, die berühmte Anbetung des Lammes, ein großartiges Meisterwerk mit einigen hundert Figuren. Johann vollendete das Gemälde 1432, nachdem Hubert bereits 1426 gest. war sowie die Schwester Margaretha v. E., gleichfalls Malerin, u. kehrte sodann wieder nach Brügge zurück, wo er an dem glänzenden Hofe Philipps des Guten von Burgund ein glückliches u. thätiges Kunstleben führte; st. gegen 1450. Er hat das besondere Verdienst der Einführung, nach Andern der Erfindung der Oelmalerei. Das Hauptverdienst der beiden Brüder aber besteht in der gänzlichen Umgestaltung der Malerei, die von ihrer Schule, der altflandrischen, bald auf die andern deutschen überging. Sie hielten sich zuerst in ihren Darstellungen mit Treue an die Natur u. die Formen der Außenwelt, gaben ihren Figuren eine bestimmte Charakteristik, zugleich mit anatomisch richtigerer Zeichnung u. weicherer Ausführung des Körpers nebst künstlerisch gewähltem, geschmackvollem Costüm; ferner verließen sie zuerst den Goldgrund und gaben dafür eine häusliche Umgebung oder einen landschaftlichen Hintergrund, womit sie die Luft- und Linienperspektive ausbildeten. Ausgezeichnet ist auch ihr glänzendes, kräftiges Colorit. – Vom Hauptwerke, der Anbetung des Lammes, befinden sich 6 Abtheilungen in Berlin, die übrigen zu Gent; auch München besitzt Gemälde von Jan v. E.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Eyck — ist der Familienname folgender Personen: Carolina Eyck (* 1987), deutsche Musikerin Erich Eyck (1878−1964), deutscher Jurist und Historiker Barthélemy d’Eyck († um 1476), flämischer Maler John C. Ten Eyck (1814–1879), US amerikanischer Politiker… …   Deutsch Wikipedia

  • Eyck —   [ai̯k, niederländisch ɛi̯k],    1) Aldo Ernest van, niederländischer Architekt, * Driebergen Rijsenburg 16. 3. 1918, ✝ Den Haag 14. 1. 1999; Studium an der TH Zürich; war ab 1966 Lehrer an der TH in Delft; Mitglied des Team X; wichtiger… …   Universal-Lexikon

  • Eyck — Eyck, 1) Hubrecht van E., geb. 1366 in Eyck bei Maaseyck im Lüttichschen, Maler; er st. 1426 in Gent. 2) Jan van E., Bruder u. Schüler des Vor., geb. um 1396 (n.A. um 1370) in Eyck bei Maaseyck, seit 1425 Maler u. Kammerdiener Philipps des Guten… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Eyck — (Van). V. Van Eyck …   Encyclopédie Universelle

  • Eyck — Eyck, Hubert (Huybrecht) und Jan van, Brüder, niederländ. Maler, Begründer der altflandrischen Schule, stammten nach van Mander aus Maeseyck, einem Städtchen an der Maas bei Maastricht. Hubert, der ältere, mag um 1370 geboren sein. Über sein… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Eyck — Eyck, Hubert und Jan van, Brüder, Begründer der altflandr. Malerschule und die ersten Künstler in der Ölmalerei; ihr Name nach dem Städtchen Maaseyck bei Lüttich. Hubert, geb. um 1366, gest. 18. Sept. 1426 zu Gent, Jan, geb. um 1386, gest. 9.… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Eyck — Eyck, Jan van …   Enciclopedia Universal

  • Eyck — Eyck, Jan van (?1390 1441) a Flemish painter, especially of religious subjects painted in a realistic way …   Dictionary of contemporary English

  • Eyck — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Voir Van Eyck. Barthélemy d Eyck, peintre flamand Aldo van Eyck Hubert van Eyck peintre flamand du XVe siècle Jan van Eyck (1390 1441) peintre Jacob van… …   Wikipédia en Français

  • Eyck — noun Flemish painter who was a founder of the Flemish school of painting and who pioneered modern techniques of oil painting (1390 1441) • Syn: ↑van Eyck, ↑Jan van Eyck • Instance Hypernyms: ↑old master * * * /uyk/, n. Hubert van /hyooh beuhrt… …   Useful english dictionary