Freiheit


Freiheit

Freiheit, ein verneinender Begriff, bezeichnet die Abwesenheit jeder fremden Einwirkung auf einen Gegenstand, da diese F. aber in der Welt geradezu eine Unmöglichkeit ist, so kann von F. nur beziehungsweise die Rede sein. So nennt man in der Physik F. das Vermögen eines Körpers, seine Kräfte ohne äußerliches Hinderniß zu zeigen (freie Bewegung, freie Wärme, freie Luft etc.). Unter sittlicher oder moralischer F. versteht man die Selbständigkeit des Einzelnen zwischen Gutem und Bösem zu wählen (freier Wille); auf ihr beruht alle sittliche und rechtliche Verantwortlichkeit. Unter persönlicher F. begreift man das Recht, nicht das Eigenthum (Sklave) eines andern zu sein, sowie die Sicherheit gegen willkürliche Verhaftung, Mißhandlung etc.; unter politischer F. die durch engere oder weitere Gränzen beschränkte Theilnahme der Staatsbürger an der Leitung und Verwaltung des Staats. Man bezieht ferner den Begriff von F. auf einzelne Verhältnisse und spricht z.B. von Gewerbe-F., Wahl-, Rede-, Preß-, Religions-, Lehr- etc. F.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Freiheit (EP) — Freiheit Extended Play von Unheilig Veröffentlichung 18. Oktober 2004 Aufnahme 2004 Label …   Deutsch Wikipedia

  • Freiheit — is the German word for both freedom and liberty .It may also refer to:* Freiheit (short film), a 1966 short film by George Lucas *Münchener Freiheit, a German band also known as simply Freiheit * Freiheit , the original title of Leo Perutz s 1918 …   Wikipedia

  • Freiheit [1] — Freiheit, 1) das Vermögen der Selbstbestimmung für das Handeln, ohne von fremden Einwir[678] kungen abhängig zu sein. Eine absolute F., d.i. eine Entbundenheit von allen äußeren Motiven, ist eine bloße Idee u. kann nur Gott beigelegt werden. In… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Freiheit [2] — Freiheit, 1) Bergstadt an der Aupa im Bezirk Marschendorf des böhmischen Kreises Gitschin; Lein u. Tuchweberei, Spinnerei, Kalkbrüche, ehemals Bergbau auf Silber u. Gold; 650 Ew.; 2) (F. vor Osterode), Dorf im Amte Osterode der hannöverischen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Freiheit [1] — Freiheit, im gewöhnlichen Sprachgebrauch der Ausdruck für den Zustand der Unabhängigkeit, d. h. der Abwesenheit eines äußern Zwanges; so spricht man vom freien Schwung eines Pendels, vom freien Verkehr etc. Die politische F. besteht darin, daß… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Freiheit [2] — Freiheit, Stadt in Böhmen, Bezirksh. Trautenau, an der Aupa und der Linie Trautenau F. der Österreichischen Nordwestbahn, mit Fabriken für Kerzen, Seife und Jutewaren und (1900) 1682 deutschen Einwohnern. 2 km westlich der Kurort Johannisbad (s.d …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Freiheit — ↑Libertät, Liberté …   Das große Fremdwörterbuch

  • Freiheit — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Bsp.: • Redefreiheit und Religionsfreiheit sind wichtige Menschenrechte …   Deutsch Wörterbuch

  • Freiheit — Die Freiheitsstatue Freiheit (lateinisch libertas) wird in der Regel verstanden als die Möglichkeit, ohne Zwang zwischen verschiedenen Möglichkeiten auswählen und entscheiden zu können. Der Begriff benennt allgemein einen Zustand der Autonomie… …   Deutsch Wikipedia

  • Freiheit — Unabhängigkeit; Ungebundenheit; Ungezwungenheit * * * Frei|heit [ frai̮hai̮t], die; , en: 1. a) <ohne Plural> Zustand, in dem jmd. frei von bestimmten persönlichen oder gesellschaftlichen, als Zwang oder Last empfundenen Bindungen oder… …   Universal-Lexikon