Hannibal


Hannibal

Hannibal, Name mehrer vornehmen Karthager; der berühmteste ist H. der Sohn des Hamilkar Barkas, geb. 247 vor Chr. Er folgte seinem Vater als Knabe nach Spanien, durch dessen Eroberung jener die Verluste im 1. Kriege gegen die Römer wieder ersetzte u. zugleich seiner Partei in Karthago gegen die aristokratische, die den Frieden mit Rom um jeden Preis erhalten wollte, das Uebergewicht verschaffte. Hamilkar hatte seinen Schwiegersohn Hasdrubal zum Nachfolger im Commando u. dieser 221 v. Chr. den Hannibal, der 219 den Krieg gegen Rom durch die Eroberung Sagunts, einer griech. Colonie in Spanien, die den Römern befreundet war, eröffnete. Darauf machte er seinen bewundernswürdigen Feldzug über die Pyrenäen, durch Gallien u. über die Alpen nach Italien, wo er den Römern sehr unerwartet aber auch mit einem sehr geschwächten Heere an dem obern Po ankam. Er gewann die Reiterschlacht am Ticinus gegen den Consul Scipio und dadurch den größten Theil der damals gall. Lombardei, schlug darauf beide consular. Heere in einer großen Schlacht an der Trebia und vernichtete ein neues Heer am trasymenischen See. Sein Plan ging dahin, Rom aller seiner italien. Bundesgenossen und Unterthanen zu berauben, und dazu wandte er abwechselnd, aber immer zur rechten Zeit, bald Ueberredung bald vernichtende Gewalt an u. seine Unternehmung wäre ihm ohne Zweifel gelungen, wenn die Gegenpartei in Karthago nicht jede nachhaltige Unterstützung des in Italien fechtenden Heeres verhindert hätte. Die Römer begegneten ihm unter Fabius Cunctator mit einer kräftigen Defensive, aber als sie dadurch Vortheile gewonnen hatten, überschätzten sie abermals ihre Heereskraft u. wagten die Schlacht bei Cannä (2. Aug. 216), wo sie die furchtbarste Niederlage erlitten. Nun kehrten sie wieder zu dem Kriegssysteme des Fabius zurück, vermieden jede Hauptschlacht, selbst als sie ihnen H. vor den Thoren Roms anbot und dieser verlor durch kleine Gefechte, Desertion und Krankheiten so viele Leute, daß er sich wohl in Unteritalien behaupten aber keine größere Unternehmung mehr ausführen, nicht einmal die Niederlage seines Bruders Hasdrubal, der aus Spanien ein Heer nach Italien geführt hatte, verhindern konnte. Scipios Angriff auf die karthag. Macht in Afrika rief den H. dahin; er verlor gegen den überlegenen Gegner die Schlacht von Zama, deckte aber die Stadt durch eine trefflich gewählte Stellung und setzte gegen seine eigene Partei die Annahme des von Scipio dictirten Friedens durch. Nun wurde er an die Spitze des Staates gestellt, ordnete dessen Verwaltung, wurde aber durch die Gegenpartei nur um so verhaßter und sollte auf das Drängen der Römer ausgeliefert werden. Er floh zu Antiochus, dem Könige von Syrien, der ihn im Kriege gegen die Römer nicht einmal verwandte, hierauf zu Prusias von Bithynien und nahm endlich Gift, als die Römer seine Auslieferung eben bewirken wollten (183). Napoleon nannte ihn den größten Feldherrn des Alterthums, welches Urtheil durch die Furcht der Römer, des staatsklugen u. kriegskundigen Volkes, bestätigt wird.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hannibal — Hannibal, auch Hannibal Barkas, phön. חניבעל (ħanibaʕal): Baal ist gnädig, (* um 246 v. Chr. in Karthago; † 183 v. Chr. in Bithynien) gilt als einer der größten Feldherren der Antike. Während des Zweiten Punischen Krieges (218–201 v.… …   Deutsch Wikipedia

  • HANNIBAL — (ou Annibal) fut non seulement un meneur d’hommes, mais aussi un brasseur d’idées. Derrière le capitaine qui fit trembler Rome se cache l’homme politique né dans une Carthage soumise aux influences de l’hellénisme. Hannibal se pose comme le… …   Encyclopédie Universelle

  • Hannibal — Hannibal. Einer der größten Feldherrn der Vergangenheit, war der Sohn des karthagischen Helden Hamilkar Barkas, dessen ganzes Leben im Kriege gegen Rom, der mächtigen Nebenbuhlerin seiner Vaterstadt, verfloß. Als neunjähriger Knabe begleitete er… …   Damen Conversations Lexikon

  • Hannibal — Hannibal, MO U.S. city in Missouri Population (2000): 17757 Housing Units (2000): 7886 Land area (2000): 14.610726 sq. miles (37.841604 sq. km) Water area (2000): 0.471622 sq. miles (1.221496 sq. km) Total area (2000): 15.082348 sq. miles… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Hannibal TV — (en árabe: قناة حنبعل) es la primera cadena de televisión privada que se fundó en Túnez. El 2003 el gobierno tunecino dio luz verde a la creación de cadenas privadas de radio y televisión. La primera televisión privada por satélite fue Hannibal… …   Wikipedia Español

  • Hannibal, MO — U.S. city in Missouri Population (2000): 17757 Housing Units (2000): 7886 Land area (2000): 14.610726 sq. miles (37.841604 sq. km) Water area (2000): 0.471622 sq. miles (1.221496 sq. km) Total area (2000): 15.082348 sq. miles (39.063100 sq. km)… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Hannibal, NY — U.S. village in New York Population (2000): 542 Housing Units (2000): 235 Land area (2000): 1.137452 sq. miles (2.945988 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 1.137452 sq. miles (2.945988 sq. km) FIPS… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Hannibal —    Film policier de Ridley Scott, avec Anthony Hopkins, Julianne Moore, Gary Oldman, Giancarlo Giannini.   Pays: États Unis   Date de sortie: 2000   Technique: couleurs   Durée: 2 h 05    Résumé    Dans cette suite du Silence des agneaux, on… …   Dictionnaire mondial des Films

  • Hannibal [1] — Hannibal (spr. hännibäl), Hauptstadt der Grafschaft Marion im nordamerikan. Staat Missouri, am Westufer des Mississippi, Bahnknotenpunkt, mit Tabakfabriken, Gießereien, Wagenfabriken, Schweineschlächterei, Holz , Getreide und Tabakhandel und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Hannibal [2] — Hannibal, 1) Befehlshaber einer karthagischen Flotte bei der Insel Lipara, 269 v. Chr., bewirkte zwar, daß die Mamertimer die Stadt Messana nicht an Hieron von Syrakus übergaben, bemühte sich aber vergeblich, jenen wichtigen Platz den Karthagern… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon