Kopenhagen


Kopenhagen

Kopenhagen, dänisch Kiöbenhavn, Haupt- und Residenzstadt des Königreichs Dänemark, auf der Westküste der Insel Seeland am Sunde gelegen, mit geräumigem Kriegs- u. einem Handelshafen, die durch starke Batterien u. die Citadelle geschützt sind. K. besteht aus 3 Stadttheilen: Altstadt, Neustadt, Christianshafen (letzterer auf der Insel Amager) u. ist mit alten u. neuern Festungswerken umgeben; die Stadt ist schön gebaut, hat viele königl. Prachtbauten aus den 2 letzten Jahrhunderten, die sehr schöne Frauenkirche, ist Sitz der Centralbehörden, hat eine Universität, polytechnisches Institut, Militär- und Seemannsschule, eine große königl. Bibliothek, das Thorwaldsensche Museum u.s.w. Die Fabrikation ist bedeutend nur in den Zweigen, welche sich auf den Schiffbau beziehen, dagegen um so mehr der Seehandel und die Rhederei (mit mehr als 300 eigenen Schiffen). K. war im 12. Jahrh. noch ein Fischerdorf; 1204 erhielt es Stadtrecht und wurde 1443 Residenz. Große Brände verheerten K. 1728, 1794, 1795 und 1807. Seeschlacht 2. April 1801; engl. Bombardement 2.–5. Septbr. 1807.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kopenhagen — (dän. Köbenhavn, lat. Hafnia; hierzu der Stadtplan), Haupt und Residenzstadt des Königreichs Dänemark, zugleich die einzige Festung und der erste Waffenplatz des Landes, liegt in 13 m Seehöhe auf den Inseln Seeland und Amak am Sund (55° 41 nördl …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kopenhagen — Kopenhagen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kopenhagen — (dän. Kjöbenhavn, d.i. Kaufhafen, lat. Hafnia), 1) Amt auf der Insel Seeland; 22, 5 QM., 170,000 Ew.; 2) Hauptstadt des Königreichs Dänemark, der Insel u. des Stiftes Seeland u. des Amtes, an einem Busen des Sunds zum größern Theile (das… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kopenhágen — (Kòpenhagen) m glavni grad i najveća luka Danske …   Veliki rječnik hrvatskoga jezika

  • Kopenhagen — Kopenhágen (Kòpenhagen) m DEFINICIJA glavni grad i najveća luka Danske, 464.800 stan. (šire područje 1.336.900) …   Hrvatski jezični portal

  • Kopenhagen — (dän. Kjöbenhavn), Haupt und Residenzstadt des Königr. Dänemark [Karte: Europa I, 3] und Festung, auf den Inseln Seeland und Amager, die durch einen schmalen Seearm (vorzüglicher Hafen) getrennt sind, am Sund, 27 qkm (ohne Wasserfläche), (1901)… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kopenhagen — Kopenhagen, Haupt und Residenzstadt von Dänemark auf der fruchtbaren Insel Amak oder Amager, zwischen dem großen Belt und dem Sund, der hier gegen 6 St. breit ist. Die ganze Stadt, welche 2500 Gebäude und 118,000 Ew. zählt, ist in drei… …   Damen Conversations Lexikon

  • Kopenhagen —  København (dt: Kopenhagen) …   Deutsch Wikipedia

  • Kopenhagen — Hauptstadt von Dänemark * * * Ko|pen|ha|gen: Hauptstadt Dänemarks. * * * Kopenhagen,   dänisch København [købən haʊn], Hauptstadt Dänemarks und der Amtskommune Kopenhagen, im Osten der Insel Seeland und auf Amager, am Øresund, zusammen mit der… …   Universal-Lexikon

  • Kopenhagen XI — Stævnet Voller Name Det Internationale Fodboldstævne (Das internationale Fußballtreffen) Gegründet 1904 , aufgelöst 1994 Stadion Parken Plätze ca. 50.000 …   Deutsch Wikipedia