Maffei [1]


Maffei [1]

Maffei, Giovanni Pietro, berühmter Schriftsteller, dessen Werke sich namentlich durch einen classischen Styl auszeichnen, geb. 1535 zu Bergamo, 1563 Professor in Genua, 1564 Sekretär der Republik Genua, wurde im folgenden Jahr zu Rom plötzlich Jesuit, lehrte Beredsamkeit am Collegium Romanum, hielt sich 1571–81 zu Lissabon auf, um Quellen für seine indische Geschichte zu suchen, st. 1603 zu Rom. Hauptwerk: Die Geschichte Indiens, die zusammen mit der Lebensbeschreibung des Ignaz v. Loyola 1588 zu Florenz herauskam; außerdem »Gli annali di Gregorio XIII.« (unvollendet); Uebersetzungen span. Schriften über Japan und Indien ins Lateinische u.a.m. Gesammtausgabe der latein. Werke durch P.A. Serassius, Bergamo 1747, 2 Quartbände.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Maffei — ist ein vor allem in Italien gebräuchlicher Familienname. Zu seinen Trägern gehören unter anderem folgenden Personen: Alessandro Maffei (1662–1730), Oberbefehlshaber der bayerischen Armee Andrea Maffei (1798–1885), italienischer Adeliger und… …   Deutsch Wikipedia

  • Maffei — is an Italian surname. It may refer to: Alessandro R. Maffei, Italian designer Alessandro, Marquis de Maffei, Bavarian general Andrea Maffei, Italian poet and librettist Antonio Maffei, Italian art historian Antonio Maffei, member of the Pazzi… …   Wikipedia

  • Maffei 1 — Observation data (J2000 epoch) Constellation Cassiopeia Right ascension …   Wikipedia

  • Maffei 2 — Observation data (J2000 epoch) Constellation Cassiopeia Right ascension …   Wikipedia

  • Maffei 1 — Галактика …   Википедия

  • MAFFEI (S.) — MAFFEI SCIPIONE (1675 1755) Dramaturge, archéologue et érudit qui, dans sa tragédie en vers Mérope (1713), chercha à introduire la simplicité des classiques grecs et français dans le drame italien et prépara ainsi la voie aux tragédies… …   Encyclopédie Universelle

  • Maffēi — Maffēi, 1) Giovanni Pietro, gelehrter Jesuit, geb. 1536 in Bergamo, gest. 20. Okt. 1603 in Tivoli, ward 1563 Professor der Beredsamkeit in Genua und 1564 Sekretär der Republik, trat aber 1565 zu Rom in den Jesuitenorden ein. Er schrieb: »Das… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Maffei — Maffēi, Andrea, ital. Dichter und Übersetzer, geb. 1800 zu Riva am Gardasee, gest. 27. Nov. 1885 in Mailand; veröffentlichte »Versi« (2 Bde., 1858 fg.) u.a., übersetzte bes. Schiller, Goethe, Shakespeare, Milton, Byron etc …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Maffei [2] — Maffēi, Francesco Scipione, Marchese, ital. Dichter, geb. 1. Juni 1675 zu Verona, gest. das. 11. Febr. 1755; schrieb Dramen (»Merope«, 1714; »Le ceremonie«), ferner »Verona illustrata« (5 Tle., 1825 27) u.a …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Maffei [2] — Maffei, Scipione. Marchese v., gelehrter Schriftsteller und Dichter, geb. 1675 zu Verona, wurde Mitglied mehrer Akademien, focht 1704 bei Donauwörth unter seinem Bruder Alessandro (gest. 1730 als bayer. Feldmarschall), griff gelegentlich die… …   Herders Conversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.