Armagh


Armagh

Armagh, Grafschaft in Irland, 191/2 QM. groß mit 250000 E., sehr fruchtbar und gesund; Ackerbau, Viehzucht, ausgezeichneter Flachsbau; Garnspinnerei, Leinen- und Damastweberei. Hauptst. A., 10000 E., Sitz eines katholischen und anglikanischen Erzbischofs; Gewerbsfleiß, Eisenbahnverbindung mit Belfast und Dublin.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Armagh — • Archdiocese founded by St. Patrick about 445, as the primatial and metropolitan see of Ireland Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Armagh     Armagh      …   Catholic encyclopedia

  • Armagh — (Stadt) …   Deutsch Wikipedia

  • Armagh —   [ɑː mɑː],    1) Stadt in Nordirland, Verwaltungs und Marktzentrum von 2), 14 600 Einwohner; katholischer und anglikanischer (Church of Ireland) Erzbischofssitz; Sitz des katholischen und anglikanischen Primas von ganz Irland;   Wirtschaft:  … …   Universal-Lexikon

  • Armagh — Armagh, PA U.S. borough in Pennsylvania Population (2000): 131 Housing Units (2000): 59 Land area (2000): 0.056910 sq. miles (0.147396 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 0.056910 sq. miles (0.147396 …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Armagh, PA — U.S. borough in Pennsylvania Population (2000): 131 Housing Units (2000): 59 Land area (2000): 0.056910 sq. miles (0.147396 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 0.056910 sq. miles (0.147396 sq. km)… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Armagh [1] — Armagh (spr. armā), Grafschaft der irischen Provinz Ulster, grenzt im N an den Lough Neagh, im O. an die Grafschaft Down, im S. an Louth und im W. an Tyrone u. Monaghan, umfaßt 1328 qkm (23,8 QM) mit (1901) 125,238 Einw. (94 auf 1 qkm), wovon 45… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Armagh — Armagh, 1) Grafschaft der Provinz Ulster (Irland), sendet 3 Deputirte in das Parlament. Flüsse: Blackwater, Callen u. a. Seen: Neagh, Camlough (rings mit Bleichen); Gebirge: Slieve Gullian u. Slieve Donard, romantische Gegenden; reich an Getreide …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Armagh [2] — Armagh (spr. armā), Hauptstadt der gleichnamigen irischen Grafschaft (s. oben), unfern des Flusses Callan, liegt am Abhang eines Hügels, dessen Gipfel die aus dem 12. Jahrh. stammende protestantische Kathedrale krönt, und macht mit seinen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Armagh — (spr. mah), Grafschaft in der irischen Prov. Ulster, 1328 qkm, (1901) 125.238 E. – Die Hauptstadt A., (1891) 7438 E.; Kornhandel …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Armagh — [är mä′] 1. former county of S Northern Ireland: c. 512 sq mi (1,326 sq km) 2. district in S Northern Ireland, in the N part of the former county: 261 sq mi (676 sq km); pop. 52,000 …   English World dictionary