Speculation


Speculation

Speculation (vom latein. speculari, scharf nach etwas ausschauen, spähen, um sich blicken, erwägen), dann in der Philosophie das Streben nach und Erringen von eigentlichen Vernunfterkenntnissen d.h. von solchen, welche über die Erfahrung zu den ersten Gründen der Erscheinung fortgehen, auf Grundsätzen beruhen und lediglich durch Schlußfolgerungen begründet und dargestellt werden. Speculativ, nach den letzten Gründen forschend, zur Erforschung derselben geneigt u. begabt; speculative Philosophie, bezeichnet zunächst die theoretische Philosophie im Gegensatz zur praktischen, s. Philosophie; dann die nur in der Welt der Vorstellungen u. Begriffe sich bewegende philosophische Forschung, die Erkenntniß a priori im Gegensatz zur empirischen Philosophie, Erkenntniß a posteriori; speculatives Wissen, das von Anschauungen und Grundsätzen der Vernunft ausgehende und lediglich durch Schlüsse vermittelte und gewonnene Wissen, vgl. Erkenntniß. Speculiren, den letzten Gründen des Seins nachforschen, philosophiren. – In der Handelswelt u. im gewöhnlichen Leben nennt man S. das auf Berechnung des zu hoffenden materiellen Gewinnes gegründete Geschäftsunternehmen; Speculanten, die Unternehmer solcher Geschäfte; speculativen Kopf, den seinen materiellen Vortheil wohl berechnenden od. auch den zu S.en geneigten Geschäftsmann; speculiren, Handelsentwürfe machen, sein Baarvermögen oder seinen Credit zu Geschäften verwenden, bei denen ein Gewinnst mehr oder minder möglich und wahrscheinlich herauskommt, für den außer der Berechnung weiters aber keine Zusicherung vorhanden ist.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • SPÉCULATION — Il n’est pas aisé de situer la spéculation dans l’ensemble des activités économiques. L’idée même de spéculation provoque la méfiance: les gains des spéculateurs s’apparentent toujours quelque peu à de l’escroquerie. Ensuite, parce qu’elle… …   Encyclopédie Universelle

  • Speculation — Spéculation La spéculation est une activité humaine consistant à imaginer, à anticiper les réactions et activités d autrui, comme si nous étions à sa place, et à porter un regard sur notre propre activité, comme si nous étions un autre. C est… …   Wikipédia en Français

  • Spéculation — est le terme employé à propos des prévisions, ou plutôt des conjectures, sur les marchés financiers. On cherche, en réfléchissant, à prévoir et à anticiper les quantités et les prix futurs, les réactions et activités d autrui, en se mettant à… …   Wikipédia en Français

  • Speculation — • A term used with reference to business transactions to signify the investing of money at a risk of loss on the chance of unusual gain Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Speculation     Speculation …   Catholic encyclopedia

  • speculation — Speculation. s. f. v. Action de speculer, La speculation des astres. belle, profonde, continuelle speculation. il n a rien découvert de nouveau avec toutes ses speculations. Il signifie aussi, Les observations escrites par les speculateurs. J ay… …   Dictionnaire de l'Académie française

  • Speculation — Spec u*la tion, n. [L. speculatio a spying out, observation: cf. F. sp[ e]culation.] 1. The act of speculating. Specifically: [1913 Webster] (a) Examination by the eye; view. [Obs.] [1913 Webster] (b) Mental view of anything in its various… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • speculation — spec·u·la·tion /ˌspe kyə lā shən/ n: an act or instance of speculating: as a: assumption of unusual business risk in hopes of obtaining commensurate gain b: a transaction involving such speculation Merriam Webster’s Dictionary of Law. Merriam… …   Law dictionary

  • Speculation — (v. lat.), 1) überhaupt Betrachtung, Beschauung, aber nicht die äußere, sinnliche, sondern die innere, geistige sammt der den Inhalt u. die Folgen dieser inneren Betrachtung entwickelnden u. anwendenden Thätigkeit des Denkens. Bes. 2) im… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • speculation — (n.) late 14c., contemplation, consideration, from O.Fr. speculation, from L.L. speculationem (nom. speculatio) contemplation, observation, from L. speculatus, pp. of speculari observe, from specere to look at, view (see SCOPE (Cf. scope) (1)).… …   Etymology dictionary

  • speculation — [n1] theory, guess belief, brainwork*, cerebration, cogitation, conjecture, consideration, contemplation, deliberation, excogitation, guesstimate*, guesswork, hunch, hypothesis, meditation, opinion, reflection, review, shot, shot in the dark*,… …   New thesaurus