Walroß


Walroß

Walroß, lat. trichechus, eine Gattung Säugethiere aus der Ordnung der Ruderfüße, im Oberkiefer mit 2 starken, abwärts gerichteten u. weit hervorragenden Eckzähnen. Nur eine Art: das gemeine W. (t. rosmarus), gegen 20' lang, 15–20 Ctr. schwer und mit 21/2' langen Eckzähnen; die dicke, für Waffen und Kugeln fast undurchdringliche Haut ist mit einzelnstehenden Haaren bedeckt. Die W.e leben in den nördl. Eismeeren in großen Heerden beisammen, lagern sich auf Eisschollen oder am Ufer u. nähren sich von Seetang u. Weichthieren; ihre Stimme ist ein furchtbares Brüllen. Angegriffen vertheidigt sich das W. mit Wuth, u. seine Jagd ist gefährlich, aber sie wird von den Walfischfängern wegen des seinen Thrans, der Haut und des schönen Elfenbeins der Stoßzähne des W.es eifrig betrieben.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Walroß — Walroß, s. Wallroß …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Walroß — (Trichechus L.), Gattung der Robben aus der Familie der Walrosse (Trichechidae), mit der einzigen Art T. rosmarus L. (Morse, Seahorse der englischen, Rosmar der norwegischen Robbenschläger, s. Tafel »Robben I«, Fig. 3). Dieses plumpe Tier… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Walroß — (Trichĕchus rosmārus L. [Abb. 1939]), einzige Art der nur eine Gattung umfassenden Familie der W. aus der Ordnung der Flossenfüßer, gelbbraun, 6 7 m lg., bis 1500 kg schwer, von plumper, gedrungener Gestalt. Eckzähne bis 60 cm lg. und 7,5 kg… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Walroß — Sn erw. fach. (16. Jh.) Entlehnung. Übernommen aus nndl. walros, walrus, das seinerseits umgestellt ist aus entlehntem anord. hrosshvalr m. und rosmhvalr m. Vermutlich ist das zweite die ältere Form; seine Deutung ist unsicher vielleicht zu ahd.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Walroß — vėplys statusas T sritis zoologija | vardynas taksono rangas rūšis atitikmenys: lot. Odobenus rosmarus angl. sea horse; walrus vok. gemeines Walroß; Polarmeer Walroß; Walroß rus. морж pranc. cheval marin; morse; vache marine ryšiai: platesnis… …   Žinduolių pavadinimų žodynas

  • Walroß — Walross Pazifisches Walross Systematik Ordnung: Raubtiere (Carnivora) Überfamilie …   Deutsch Wikipedia

  • Walroß — Walross (gewöhnliches) Walross зоол.. морж (Odobaenus rosmarus L.) …   Deutsche Rechtschreibung Änderungen

  • Walroß — Walross (gewöhnliches) Walross зоол.. морж (Odobaenus rosmarus L.) …   Wörterbuch Veränderungen in der deutschen Rechtschreibung

  • Porträt Carl Hagenbeck mit dem Walroß Pallas — Lovis Corinth, 1911 Öl auf Leinwand, 200 cm × 271 cm …   Deutsch Wikipedia

  • Polarmeer-Walroß — vėplys statusas T sritis zoologija | vardynas taksono rangas rūšis atitikmenys: lot. Odobenus rosmarus angl. sea horse; walrus vok. gemeines Walroß; Polarmeer Walroß; Walroß rus. морж pranc. cheval marin; morse; vache marine ryšiai: platesnis… …   Žinduolių pavadinimų žodynas


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.