Wladislaw


Wladislaw

Wladislaw, latinisirt Ladislaus, slav. Name, in der poln., böhm., schles. und ungar. Geschichte häufig vorkommend. Polen zählt 3 W. als Herzoge (W. I. 1081–1102; W. II. 1139 bis 1146; W. III., 1231 vertrieben); 4 Könige: W. I., 1319–1333; W. II., s. Jagello; W. III., 1434–1444, s. Polen, Geschichte; W. IV., 1632–48. Böhmische Könige: W. I. 1109–1125; W. II. 1140–1174. Könige von Ungarn: W. I. (Ladislaus), Heilige, 1077 bis 1095; W. II., 1204 von Andreas entthront; W. III., der Kumanier, 1272 bis 1290; W. IV., Gegenkönig Sigismunds, 1400; W. V., Posthumus, 1453 bis 1457; W. VI., König von Polen u. Böhmen, von Ungarn 1490–1516.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wladislaw —     Diocese of Wladislaw     † Catholic Encyclopedia ► Diocese of Wladislaw     (Polish WLOCLAWEK; Latin VLADISLAVIENSIS ET POMERANLAE).     The historical origin of this diocese is not known precisely. The city of Wladislaw, or Wloclawek, in the …   Catholic encyclopedia

  • Wladislaw — (Ladislaw), A) Herzöge u. Könige von Böhmen: a) Herzöge: 1) W. I., jüngerer Sohn des Königs Wratislaw, folgte 1109 seinem ältern Bruder Swatopluk u. st. 1125; s. Böhmen S. 16; er war vermählt mit Gertrude, Tochter des Markgrafen Leopold von… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Wladislaw — (Ladislaw, latinisiert Ladislaus): 1) König von Böhmen und Ungarn, Sohn des Königs Kasimir IV. von Polen aus dem Geschlechte der Jagellonen, geb. 1456, ward auf Betrieb Georg Podiebrads 1471 von den utraquistischen Ständen zum König von Böhmen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Wladislaw — (lat. Ladislaus), König von Böhmen (1471 1516) und (seit 1490) von Ungarn, geb. 1456, Sohn des Königs Kasimir IV. von Polen, mußte 1479 Mähren, Schlesien und die Lausitz an Matthias Corvinus von Ungarn abtreten, wurde 1490 dessen Nachfolger, gest …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Wladislaw [2] — Wladislaw (lat. Ladislaus) von Anjou, König von Neapel (1386 1414), Sohn Karls III. von Durazzo, geb. 1375, drang erst 1399 gegen seinen Nebenbuhler Ludwig II. von Anjou durch, später siegreich gegen verschiedene Angreifer, gest. 6. Aug. 1414 …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Wladislaw [3] — Wladislaw (lat. Ladislaus), 3 Herzöge und 4 Könige von Polen. – W. I. (1081 1102), vermählt mit Jutta, Schwester Kaiser Heinrichs IV., bekriegte 1091 92 die Pommern, teilte 1097 das Reich zwischen seinem unehelichen Sohn Zbignjew (Großpolen und… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Wladislaw — Wladyslaw (polnisch: Władysław, russisch: Владислав) ist ein männlicher Vorname, der vor allem im osteuropäischen Raum verbreitet ist. Die lateinische Form lautet Ladislaus. Es existiert auch die weibliche Form Ladislava. Die Herkunft ist aus dem …   Deutsch Wikipedia

  • Wladislaw I. — Wladyslaw (polnisch: Władysław, russisch: Владислав) ist ein männlicher Vorname, der vor allem im osteuropäischen Raum verbreitet ist. Die lateinische Form lautet Ladislaus. Es existiert auch die weibliche Form Ladislava. Die Herkunft ist aus dem …   Deutsch Wikipedia

  • Wladislaw II. — Wladyslaw (polnisch: Władysław, russisch: Владислав) ist ein männlicher Vorname, der vor allem im osteuropäischen Raum verbreitet ist. Die lateinische Form lautet Ladislaus. Es existiert auch die weibliche Form Ladislava. Die Herkunft ist aus dem …   Deutsch Wikipedia

  • Wladislaw IV. — Wladyslaw (polnisch: Władysław, russisch: Владислав) ist ein männlicher Vorname, der vor allem im osteuropäischen Raum verbreitet ist. Die lateinische Form lautet Ladislaus. Es existiert auch die weibliche Form Ladislava. Die Herkunft ist aus dem …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.