Facultät

Facultät

Facultät, lat.-deutsch, das Vermögen etwas zu vollbringen, die Thunlichkeit, Möglichkeit, dann Kraft, Fähigkeit, Vollmacht. Galen nannte F.en die 6 Kräfte, durch deren Thätigkeit das Leben im thier. Organismus erhalten wird. Im Mittelalter wurden F.en die 4 Hauptwissenschaften, deren Lehrer u. Vertreter auf Hochschulen genannt; diese alte Eintheilung in eine theol., jurist., medicin. und philos. F. ist durch die Fortschritte der Wissenschaften insofern unbrauchbar geworden, als sich aus der philos. F. 3 bis 4 verschiedene bilden ließen.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

См. также в других словарях:

  • Facultät — (v. lat.), 1) Fähigkeit, Vermögen; 2) Facultäten, nach Galen Kräfte, welche den Verrichtungen im lebenden Körper vorstehen; sie sind theils erzeugende u. zwar verändernde u. bildende F.; theils vermehrende, theils ernährende u. zwar anziehende,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Facultät — Facultät, im Kirchenwesen eine Vollmacht, durch welche der Inhaber geistlicher Gerechtsame die Ausübung derselben auf eine andere Person überträgt …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Facultät — Eine jede Facultät will den gantzen Mann haben. – Mathesy, 135a …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • facultat — fa|cul|tat Mot Agut Nom femení …   Diccionari Català-Català

  • Facultät, die — Die Facultǟt, plur. die en, aus dem mittlern Latein. Facultas, auf den Universitäten, das Corpus der zu Einer Art von Wissenschaften gehörigen Professoren. Die theologische, juristische, medicinische und philosophische Facultät. Ingleichen die… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Juristische Facultät — Juristische Facultät, s. Universität …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Katholieke Universiteit Leuven Campus Kortrijk — Vorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Katholieke Universiteit Leuven Campus Kortrijk Gründung 1964 Trägerschaft kirchlich …   Deutsch Wikipedia

  • Universität — (v. lat. Universitas), Hochschule, eine öffentliche Lehranstalt, welche dazu bestimmt ist, nicht nur die Gesammtheit der Wissenschaften od. wenigstens die wichtigsten Theile derselben durch öffentliche Vorträge u. geeignete Übungen der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Doctor — (lat.), 1) Lehrer; so hießen bei den Römern zur Kaiserzeit die öffentlichen Lehrer, bes. die Lehrer der Philosophie u. Grammatik, auch beim Heerwesen die Exerciermeister; 2) seit dem 12. Jahrh. Ehrentitel für Gelehrte. Zuerst soll Irnerius um… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Universität — Universität, lat. universitas literarum, Hochschule, nennt man seit dem 14. Jahrh. (früher bezeichnete universitas die einzelne Facultät oder die privilegirte Corporation von Lehrern u. Studierenden) eine solche höhere Bildungsanstalt, in welcher …   Herders Conversations-Lexikon


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»