Gold


Gold

Gold (aurum, Sol), das edelste Metall, findet sich fast bloß gediegen, an vielen Orten, aber niemals ganz rein, sondern immer mit etwas Silber und Tellur u. ganz kleinen Quantitäten von Kupfer und Eisen verbunden. Daher auch das spec. Gewicht des in der Natur vorkommenden gediegenen Goldes zwischen 14,55 und 19,09 wechselt. Es krystallisirt sowohl natürlich als künstlich in Krystallen des regulären Systems, in Würfeln, Octaëdern etc., ist weicher als Silber. Das dehnbarste Metall; ein Gran läßt sich zu einem 500 Fuß langen Draht ausziehen, ebenso liefert er eine Platte von 56,75 Quadrat-Zoll Fläche. – Das spec. Gewicht des reinen geschmolzenen G.es ist 19,2, des gehämmerten 19,3 bis 19,4. – Sowohl an der Luft als auch im Wasser u. Feuer erleidet das G. keine Veränderung. Mit Sauerstoff geht es drei Verbindungen ein, und liefert mit ihm das G.oxydul, G.oxyd und die G.säure. Es ist bloß in Königswasser (einer Mischung von Salzsäure mit Salpetersäure) und mit Schwefelleber geschmolzen, löslich. Wird die Lösung in Königswasser mit Ammoniak gesättigt, so bildet sich ein rothgelber Niederschlag – das Knallg. Die sehr verdünnte Lösung mit salzsaurem Zinnoxydul versetzt liefert Cassiusʼ G.purpur. – Bei der gewöhnlichen Verwendung des G.es zum Münzen etc. wird demselben, um ihm eine größere Härte zu geben, Silber od. Kupfer zugesetzt. Der Zusatz oder die Legirung mit Silber wird die weiße, die mit Kupfer die rothe, u. mit beiden zugleich die gemischte Karatirung genannt. – Hauptfundorte des G.es Brasilien, Mexiko, Peru, Chili etc., sodann im asiatischen Rußland an beiden Seiten des Urals, an welchen Orten es hauptsächlich im Schuttland als Waschg. vorkommt. Neuestens sind es aber namentlich Californien u. Australien, wo G. in größerer Menge gefunden wird. Europa liefert verhältnißmäßig wenig G.; die ergibigsten Gruben sind in Ungarn und Siebenbürgen.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gold — (et) …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • Gold —  Gold …   Hochdeutsch - Plautdietsch Wörterbuch

  • Gold — (g[=o]ld), n. [AS. gold; akin to D. goud, OS. & G. gold, Icel. gull, Sw. & Dan. guld, Goth. gul[thorn], Russ. & OSlav. zlato; prob. akin to E. yellow. [root]49, 234. See {Yellow}, and cf. {Gild}, v. t.] [1913 Webster] 1. (Chem.) A metallic… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • GOLD — steht allgemein für: Gold (Au), ein Edelmetall und chemisches Element Gold (Farbe), einen warmer Gelbton Gold, ein heraldisches Metall Goldene Schallplatte, einen Musikpreis In der Kunst steht Gold für: einen Film von Karl Hartl aus dem Jahr 1934 …   Deutsch Wikipedia

  • Gold — (Aurum), nächst Eisen und Aluminium das am weitesten verbreitete, meist aber in geringer Menge vorkommende Metall. 1) Vorkommen (mineralogisch und geologisch). G. findet sich meist gediegen und dann fast immer legiert mit Silber, auch mit Eisen,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Gold [2] — Gold Au (Atomgew. 197, spez. Gew. 19,3) ist ein gelbes, stark glänzendes, sehr zähes, höchst dehnbares Metall (das dehnbarste aller Metalle). Aeußerst dünne Goldblättchen sehen im durchfallenden Lichte blau bis grünlich aus. Wegen der geringen… …   Lexikon der gesamten Technik

  • gold — gold; gold·berg·ian; gold·en·ness; gold·en·pert; gold·i·locks; gold·ish; gold·ite; gold·less; gold·schmidt·ine; gold·schmidt·ite; gold·schmidt s; gold·sin·ny; gold·smith; gold·smith·ery; gold·smith·ing; gold·spink; gold·wyn·ism; man·gold;… …   English syllables

  • Gold — puede referirse a: Contenido 1 Música 2 Apellidos 2.1 Autores de nombres científicos 3 Televisión …   Wikipedia Español

  • gold — [gəʊld ǁ goʊld] noun [uncountable] 1. a valuable soft metal used to make jewellery, coins etc, and formerly used in a system in which the value of the standard unit of a currency is equal to a fixed weight of gold of a particular quality: • On… …   Financial and business terms

  • gold — [gōld] n. [ME < OE, akin to Ger gold, ON goll < IE base * ĝhel , to shine, gleam > GLOW, YELLOW] 1. a heavy, yellow, inert, metallic chemical element that is highly ductile and malleable: it is a precious metal and is used in the… …   English World dictionary

  • gold — Symbol: Au Atomic number: 79 Atomic weight: 196.96655 Gold is gold colored. It is the most malleable and ductile metal known. There is only one stable isotope of gold, and five radioisotopes of gold, Au 195 being the most stable with a half life… …   Elements of periodic system