Locke

Locke

Locke (Lack), John, Philosoph und Vater des modernen Empirismus, geb. 1632 zu Wrington in der Grafschaft Somerset, wurde Arzt, durch Kränklichkeit an Ausübung seines Berufes gehindert, kam durch seine enge Verbindung mit dem Grafen Shaftesbury in die Gesellschaft der bedeutendsten Engländer seiner Zeit, arbeitete 1670–89 seinen weltberühmten Essay of human understanding aus (deutsch von Tennemann, Jena und Leipzig 1795–97, 3 Theile) u. st. 1704. Seine ganze Philosophie bezweckt eine Theorie des Erkenntnißvermögens u. läuft auf 2 Sätze hinaus, nämlich 1) es gibt keine angeborenen Ideen, 2) die Seele oder der Verstand ist eine tabula rasa, d.h. eine leere Tafel, worauf die Erfahrung Sensationen (Empfindungen, die durch sinnliche Wahrnehmung von Gegenständen der äußern Welt entstehen) u. Reflexionen (innere, durch die Thätigkeit des Verstandes vermittelte Wahrnehmungen) schreibt, aus denen alle Ideen bestehen u. zusammengesetzt werden. So ist der Geist nichts als ein an sich leerer Spiegel der Außenwelt, die Materie selbst die Hauptsache. L. selber fand es schon wahrscheinlich, der Geist sei ein materielles Wesen, aber erst das 18. Jahrh. zog die aus seinen Ansichten nothwendig sich ergebenden Folgerungen, die äußersten praktischen La Mettrie (s. d.).


http://www.zeno.org/Herder-1854.

См. также в других словарях:

  • Locke — Locke, El Superman de las Galaxias Saltar a navegación, búsqueda El Superman de las Galaxias 超人ロック (Chōjin Locke) Manga Creado por Hiriji Yuki Publicado en …   Wikipedia Español

  • LOCKE (J.) — Dans le devenir des idées, certaines œuvres paraissent des jalons privilégiés et ont une portée qui leur donne le statut d’«événements». L’Essai sur l’entendement humain du philosophe anglais John Locke est de celles là. Paru en 1690, constamment …   Encyclopédie Universelle

  • Locke — bezeichnet: eine Haarlocke, siehe Locken in der Marschmusik die Überleitung vom Feldschritt zum nächsten Stück, siehe Lockmarsch Orte in den Vereinigten Staaten: Locke (Arkansas) Locke (Indiana) Locke (Kalifornien) Locke (New York) Locke… …   Deutsch Wikipedia

  • Locke — may refer to:People*Locke (surname), information about the surname and list of people *John Locke (1632–1704), English philosopherFictional characters*John Locke (Lost), a character in the television series Lost *Locke Cole, a character in the… …   Wikipedia

  • Locke — * Locke, r, ste, adj. et adv. welches nur im gemeinen Leben üblich ist, wo es für kirre gebraucht wird. Ein Thier locke machen. Der Ruttelgeyer wird niemahls locke. Von dem Zeitworte locken, so wie kirre von kirren …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Locke — (spr. lock), John, berühmter engl. Philosoph, geb. 29. Aug. 1632 in Wrington bei Bristol, gest. 28. Okt. 1704 zu Oates in Essexshire, studierte seit 1651 in Oxford Medizin, klassische Literatur und Cartesianische Philosophie, übte Einfluß auf die …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Locke — Sf std. (8. Jh.), mhd. loc, ahd. loc m., as. lok Stammwort. Aus g. * lukka m. Locke , älter Laubbüschel, Büschelchen u.ä. , auch in anord. lokkr, ae. locc, afr. lokk. Das Femininum ist erst neuhochdeutsch aus dem Plural zurückgebildet. Auszugehen …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • locke — locke; locke·i·an; …   English syllables

  • Locke [1] — Locke, 1) so v.w. Haarlocke; 2) grobe haarige Theile des Schafvließes, von der Stirn, vom Scheitel etc.; 3) verwirrte Haare in den Mähnen mancher Pferde, bes. polnischer; 4) die von der Lockenmaschine (s.d.) gelieferten 30 bis 40 Zoll langen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Locke [2] — Locke (spr. Lock), John, englischer Philosoph, geb. 29. Aug. 1632 zu Wrington bei Bristol in der englischen Grafschaft Somerset; studirte seit 1651 in dem Christuscollegium zu Oxford, bes. klassische Literatur u. Philosophie, ging 1664 mit einem… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Locke [3] — Locke, Städtischer Bezirk mit Postamt (Posttownship) in der Grafschaft Cayuga des Staates New York (Nordamerika); 1800 Ew …   Pierer's Universal-Lexikon


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»