Mainz [1]

Mainz [1]

Mainz, ehemaliges Erzbisthum in dem niederrhein. Kreise auf beiden Rheinufern; die Stiftslande hatten auf □ 150 M. ungefähr 209000 E. – Im 4. Jahrh. war bereits ein christliches Bisthum zu M., das 748 zu einem Erzbisthum erhoben u. dem hl. Bonifacius übertragen wurde. Unter Otto d. Gr. wurde der Erzbischof Erzkanzler des Reichs, später der erste Kurfürst, dem auch das Directorium auf einem Reichstage zustand u. der oft einen großen Einfluß auf den Gang der Reichsangelegenheiten übte; der letzte Kurfürst war Karl Friedr. von Erthal, gest. 1802, sein Coadjutor Karl Theod. von Dalberg (s.d.). Seit 1802 ist M. Bisthum.


http://www.zeno.org/Herder-1854.


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»