Tillemont


Tillemont

Tillemont (Tiljemong), Sébastien Lenain de, einer der gründlichsten und gelehrtesten Geschichtsforscher, die je gelebt haben, geb. 1637 aus einer adeligen Familie zu Paris, der Sohn eines maître de requêtes. gebildet in Portroyal, empfing allmälig die geistlichen Weihen, die Priesterweihe erst 1676, lebte nach der Aufhebung von Portroyal auf seinem väterlichen Schlosse T. bei Vincennes und st. 1698 in Paris, wo er Hilfe wider eine Krankheit gesucht hatte. Er war und blieb mit den Jansenisten sehr befreundet, stand aber auch gut mit ihren Gegnern, da er sich niemals in dogmatische und kirchenpolitische Streitigkeiten einließ und durch tiefe Frömmigkeit u. seltene Tugenden, namentlich auch durch eine wohl übergroße Bescheidenheit allen verehrungswürdig vorkam. Seine bis ins 6. Jahrh. n. Chr. reichende Kaiser- und Fürstengeschichte (Paris 1690–1738, 6 Quartbände) ist ein großartiger Beweis, wie vielseitig und gründlich auch ein Franzose sein kann, ohne dabei pedantisch zu werden, u. wird stets großen Werth behaupten. Das Erschein en von T.s Hauptwerk, der »Mémoires pour servir à l'histoire ecclésiastique des six premiers siècles« verzögerte lange ein Censor, der Anstoß an dem Zweifel nahm, ob ein Ochse od. ein Esel im Stalle bei Bethlehem gestanden, ob die Weisen aus Morgenland vor oder nach Mariä Reinigung angekommen seien u. dgl. m. T. mußte um dieses Censors willen sein ganzes Manuscript umarbeiten od. vielmehr in andere Ordnung bringen; er kam mit der Durcharbeitung des ungeheuren Materials nur bis zum J. 513 n. Chr., der 1. Bd. erschien zu Paris 1693, der 16. und letzte aber erst lange nach T.s Tod, nämlich 1712. Von seinen kleineren Werken sind manche noch gar nicht gedruckt, zu namhaften Werken anderer Gelehrten z.B. zu der Geschichte Ludwigs IX. von Filleau de la Chaise, soll er das Beste beigetragen haben. Lebensbeschreibung vom Canonicus Michel Tronchay, Nancy 1706, Köln 1711, Utrecht 1735. Ein Bruder des großen Geschichtsforschers, Pierre, war einer der frühesten Schüler des Stifters der Trappisten, st. zu La Trappe als Subprior und hinterließ eine Geschichte der Bernhardiner.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tillemont — (spr. Till mong), Sebastian le Nain de T., geb. 1637 in Paris, lebte bis 1679 im Kloster Port Royal, dann auf seinem Gute T. u. st. 1698 in Paris; er schr.: Hist. des empereurs et des autres princes, qui ont regné durant les six premiers siècles… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Tillemont — (spr. tilmóng), Sébastien le Nain de, Kirchenhistoriker, geb. 30. Nov. 1637 in Paris, gest. 10. Jan. 1698 auf seinem zwischen Vincennes und Montreuil gelegenen Gut T., ward bei den jansenistischen Theologen in Port Royal des Champs (s. d.)… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Tillemont, Louis-Sébastien Le Nain de — • French historian and priest (1637 1698) Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006 …   Catholic encyclopedia

  • Tillemont, Sébastien Le Nain de — ▪ French historian in full  Louis Sébastien Le Nain de Tillemont  born Nov. 30, 1637, Paris, France died Jan. 10, 1698, Tillemont       French ecclesiastical historian who was one of the earliest scholars to provide a rigorous appraisal of… …   Universalium

  • LE NAIN DE TILLEMONT (L. S.) — LE NAIN DE TILLEMONT LOUIS SÉBASTIEN (1637 1698) Après trois siècles, dont le dernier marqué par d’immenses progrès dans le champ des sciences historiques et philologiques, le monument édifié solitairement par Le Nain de Tillemont supporte les… …   Encyclopédie Universelle

  • Louis-Sebastien Le Nain de Tillemont —     Louis Sébastien Le Nain de Tillemont     † Catholic Encyclopedia ► Louis Sébastien Le Nain de Tillemont     French historian and priest, b. at Paris, 30 November, 1637; d. there, 10 January, 1698; he was educated at the petites écoles of Port …   Catholic encyclopedia

  • Louis-Sébastien Le Nain de Tillemont — (el 30 de noviembre de 1637 10 de enero de 1698) fue un historiador eclesiástico francés. Nació en París en una familia rica de jansenistas y fue educado en los de Petites écoles de Port Royal, en donde sus intereses históricos fueron formados y… …   Wikipedia Español

  • Louis-Sébastien Le Nain de Tillemont — (* 30. November 1637 in Paris; † 10. Januar 1698) war ein französischer Historiker. Tillemont wurde als Angehöriger einer wohlhabenden jansenistischen Familie an den Petites écoles in Port Royal des Champs erzogen. Hier wurde sein historisches… …   Deutsch Wikipedia

  • Louis-Sébastien Le Nain de Tillemont — (30 November 1637 ndash; 10 January 1698), ecclesiastical historian, came from a wealthy Jansenist family. He was born in Paris, and was educated at the Petites écoles of Port Royal, where his historical interests were formed and encouraged. At… …   Wikipedia

  • Le Nain de Tillemont — Louis Sébastien Le Nain de Tillemont Le Nain de Tillemont est un historien français né en 1637 et mort en 1698. Ancien élève des Petites écoles de Port Royal, il se montre dans la méthode historique un disciple de Dom Mabillon. Sa méthode est… …   Wikipédia en Français