Votiv


Votiv

Votiv. was in Folge eines Gelübdes (lat. ex voto) geschieht; V. tafeln, eine Art Gedenktafeln, die an heiligen Orten aufgestellt werden, gewöhnlich Gemälde, auch wohl plastische Darstellungen, welche die Dankbarkeit für die Erhörung eines Gebets bezeugen; waren in uralter Zeit schon gewöhnlich.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • votiv — VOTÍV, Ă, votivi, e, adj. (Despre inscripţii) Care exprimă o făgăduinţă solemnă (faţă de divinitate); hărăzit, închinat divinităţii. ♢ Tablou votiv = fragment dintr o pictură murală (bisericească) înfăţişând pe ctitori, de obicei cu miniatura… …   Dicționar Român

  • votiv — vòtīv m <G votíva> DEFINICIJA rel. zavjetni dar božanstvu od koga se nešto moli ili očekuje, ob. hram, spomenik, dragocjenost; poznat u svim religijama ETIMOLOGIJA lat. votivus: obećan, zavjetni ≃ v. votum …   Hrvatski jezični portal

  • Votiv — Eine Votivgabe (von lat. „votum“: Gelübde) ist der künstliche oder natürliche Gegenstand, den der Votant gemäß einem Gelübde („ex voto“) an heiliger Stätte darbringt als Zeichen des Dankes für die Rettung aus einer Notlage. Vom Gebet… …   Deutsch Wikipedia

  • Votiv — Vo|tiv 〈[vo ] n. 11; kath. Kirche; kurz für〉 Votivbild, Votivgabe [<lat. votivus „versprochen, geweiht“; → Votum] * * * Vo|tiv, das; s, e [zu lat. votivus = gelobt, versprochen, zu: votum, ↑ Votum]: Votivgabe: die e in dieser Wallfahrtskirche… …   Universal-Lexikon

  • votív — adj. m., pl. votívi; f. sg. votívã, pl. votíve …   Romanian orthography

  • Votiv — Vo|tiv das; s, e [...və] u. Vo|tiv|ga|be die; , n <zu lat. votivus »gelobt, versprochen«> als Bitte um od. Dank für Hilfe in einer Notlage einem Heiligen dargebrachte Opfergabe, Weihgeschenk an [Götter u.] Heilige (Schrift u. Bildtafeln,… …   Das große Fremdwörterbuch

  • Votiv-Gave — Løftegave, mindegave …   Danske encyklopædi

  • Dvaravati — Verbreitung der Dvaravati Kultur Dvaravati (ausgesprochen: Dwarawati) ist das älteste buddhistische Reich in Südostasien; die Einwohner gehörten überwiegend der Mon Volksgruppe (Talaing) an. Das Reich existierte zwischen dem 3. und 11.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der denkmalgeschützten Objekte in Traismauer — Die Liste der denkmalgeschützten Objekte in Traismauer enthält die 53 denkmalgeschützten, unbeweglichen Objekte der Gemeinde Traismauer im niederösterreichischen Bezirk Sankt Pölten Land. 15 der Objekte wurden per Bescheid, 38 durch § 2a[1]… …   Deutsch Wikipedia

  • Autonome Kirche von Japan — Das Christentum spielt in Japan nur eine untergeordnete Rolle, da die Vorstellung eines einzigen allmächtigen Gottes mit den traditionellen religiösen Vorstellungen schwer in Einklang zu bringen ist. Heute sind nur etwa 1 % aller Japaner Christen …   Deutsch Wikipedia