Egmond


Egmond

Egmond, niederländ. hochadeliges Geschlecht von den Grafen von Geldern abstammend; der berühmteste ist: Lamoral Graf v. E., Fürst von Gavre, geb. 1522 im Hennegau auf dem Schlosse La Hamaide, diente Kaiser Karl V. von 1541 im Kriege und als Gesandter, entschied 1557 unter Philipp II. als Befehlshaber der Reiterei die Schlachten von St. Quentin und Gravelines zu dessen Gunsten, wurde Ritter des goldenen Vließes und Statthalter von Flandern und Artois. Bei dem Anfange der niederländ. Bewegung unterstützte er den Adel in seinem Widerstreben gegen den Minister Cardinal Granvella und half denselben verdrängen, ging jedoch als Gesandter zu dem Könige nach Madrid und brachte gutklingende aber allgemein gehaltene Zusagen heim. Als jedoch bald darauf einzelne Privilegien der Niederländer verletzt wurden, ließ er sich mit den sog. Geusen ein, wollte aber nicht so weit vorwärts wie diese u. bekämpfte die revolutionäre Bilderstürmerei. Als Alba mit seinem span. Heere einrückte, entfloh E. trotz Oraniens Warnungen nicht, weil er sich durch sein letztes Verhalten gesichert glaubte, wurde aber am 9. Sept. 1567 verhaftet und nach einem unregelmäßigen Prozesse den 15. Juni 1568 mit dem Grafen Hoorn enthauptet, was aber den erwarteten Erfolg, die revolutionäre Partei zu terrorisiren, keineswegs erreichte. Sein Sohn Philipp, Graf von E., focht später als guter Katholik für Philipp II. und fiel in der Schlacht von Ivry 1590; das Geschlecht erlosch 1707, die Seitenlinie der Grafen von Büren und Leerdam bereits 1548.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Egmond —   [ ɛxmɔnt], Gemeinde in der Provinz Nordholland, Niederlande, westlich von Alkmaar, 11 500 Einwohner; Gemeindeteile sind: Egmond aan Zee, Seebad an der Nordsee; Egmond aan den Hoef, mit Ruine des Schlosses der Grafen von Egmond; Egmond Binnen,… …   Universal-Lexikon

  • Egmond — is a former municipality in the north western Netherlands, in the province of North Holland. In 2001, it was merged with the municipalities of Schoorl and Bergen to form the municipality of Bergen. The three main towns in the former municipality… …   Wikipedia

  • Egmond — (deutscher Name, so v.w. der Gesetze Schutz, der Rechtliche), alte holländische Familie: 1) Arnold von E., Sohn Johannes von E., 1423–73 Herzog von Geldern u. Graf von Zütphen, s. Geldern (Gesch.). Er verkaufte seine Rechte an diese Länder an… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Egmond — (Egmont), Lamoral, Graf von E., Prinz von Gavre, geb. 18. Nov. 1522 auf dem Schloß La Hamaide im Hennegau, gest. 5. Juni 1568, stammte aus einer alten niederländischen Adelsfamilie, die seit dem 12. Jahrh. die Schirmvogtei über die… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Egmond — (Egmont), Lamoral, Graf von, Fürst von Gavre, geb. 18. Nov. 1522 auf Schloß La Hamaide im Hennegau, begleitete Karl V. auf seinen Heerzügen, befehligte 1557 bei St. Quentin und Gravelingen die span. Reiterei, ward Statthalter der Prov. Flandern… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Egmond — Egmond, Egmont niederdeutsche, niederländische Form von → Egmund (Bedeutungszusammensetzung aus: »Schwertspitze« und »Schutz«). Bekannt durch Goethes Trauerspiel »Egmont« (1789) …   Deutsch namen

  • Egmond — Leuchtturm J.C.J. van Speijk …   Deutsch Wikipedia

  • Egmond — Egmont Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Egmont peut désigner : Egmont (Goethe), une pièce de théâtre écrite par Goethe, d après la vie du comte d Egmont ; Egmont (Beethoven),… …   Wikipédia en Français

  • Egmond — or Egmont biographical name Lamoraal 1522 1568 Graaf van Egmond Flemish general & statesman …   New Collegiate Dictionary

  • Egmond (Begriffsklärung) — Egmond ist der Familienname folgender Personen: Adolf von Egmond (1438–1477), Herzog von Geldern Anna von Egmond ( 1533–1558), Gräfin von Büren Arnold von Egmond (1410–1473), Herzog von Geldern Emily van Egmond (* 1993), australische… …   Deutsch Wikipedia