Glimmer


Glimmer

Glimmer, Mineral zur Ordnung der Thonerde gehörig, in 2- und 1achsigen G. eingetheilt. Ersterer hat 2 Arten, den Kali oder gemeinen G., und den Lithon-G. Härte von 2–2,5 und ein spec. Gewicht von 2,86–3, sind elastisch, farblos od. silberweiß, gelb, grau, roth, grün, braun und schwarz gefärbt; bestehen aus Thonerde- und Eisenoxydsilicat, mit Kali- oder Lithonsilicat und etwas Fluor verbunden. Der gemeine G. ist ein wesentlicher Bestandtheil der gewöhnlichsten krystallinischen Gesteine, des Granits, Gneises, Glimmerschiefers. Er krystallisirt in schiefen rhombischen und 6seitigen Prismen, meistens tafelförmig, so besonders schön bei Zwiesel in Baiern, in Finnland, Grönland und Sibirien etc. Die großen sibirischen Tafeln kommen unter dem Namen Marienglas in den Handel. Die silberweißen und goldgelben G.schuppen werden auch als Streusand unter dem Namen Silber- und Goldsand gebraucht, sind auch unter dem Namen Katzensilber u. Katzengold bekannt. Der Lithon-G. ist öfter rosenroth, pfirsischblütenroth u. grünlich, kommt in Zinnlagerstätten des Erzgebirges, dann in Cornwall vor. Die feinkörnige und feinschuppige Abänderung, Lepidolith, findet sich vorzüglich bei Iglau in Mähren; man verarbeitet sie hin und wieder zu Dosen und kleinen Vasen und benützt sie zur Darstellung des Lithon. Der 1achsige G. findet sich viel seltener und vorzüglich in vulkanischen Gesteinen, in Basalten, Doleriten, Laven, am Vesuv und in den Grundgebirgsgesteinen in Sibirien.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Glimmer — may refer to: *one of the names given to a reflective device used for cheating at cards. The glimmer or glim, which normally will be an unassuming item such as a shiny Zippo lighter, is placed on the table in such a way that the reflection of… …   Wikipedia

  • GLIMMER — stands for Gene Locator and Interpolated Markov ModelER. GLIMMER was the first bioinformatics system for finding genes that used the interpolated Markov model formalism. It is very effective at finding genes in bacteria, archaea, and viruses,… …   Wikipedia

  • Glimmer — Glimmer, Minerale, Verbindungen von kieselsaurer Tonerde mit kieselsauren Alkalien und Magnesia, kristallisieren monoklin, und zwar als sechsseitige Prismen mit einem Kantenwinkel von nahezu 120°. Das Bezeichnende dieser Minerale ist ihre… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Glimmer — Glim mer, v. i. [imp. & p. p. {Glimmered}; p. pr. & vb. n. {Glimmering}.] [Akin to G. glimmer a faint, trembling light, mica, glimmern to glimmer, glimmen to shine faintly, glow, Sw. glimma, Dan. glimre, D. glimmen, glimpen. See {Gleam} a ray,… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Glimmer — Glim mer, n. 1. A faint, unsteady light; feeble, scattered rays of light; also, a gleam. [1913 Webster] Gloss of satin and glimmer of pearls. Tennyson. [1913 Webster] 2. Mica. See {Mica}. Woodsward. [1913 Webster] {Glimmer gowk}, an owl. [Prov.… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Glimmer — (Mica, Mika, Katzengold, Katzensilber), Mineralien, meist deutlich kristallisiert in monoklinen Tafeln und Prismen von hexagonalem oder rhombischem Umriß, ausgezeichnet durch eine sehr vollkommene Spaltbarkeit nach der Tafelfläche oder Endfläche… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • glimmer — [n] flash, sparkle blink, coruscation, flicker, glance, gleam, glint, glow, grain, hint, inkling, ray, scintillation, shimmer, suggestion, trace, twinkle; concepts 624,831 Ant. dullness glimmer [v] sparkle blink, coruscate, fade, flash, flicker,… …   New thesaurus

  • glimmer — ► VERB ▪ shine faintly with a wavering light. ► NOUN 1) a faint or wavering light. 2) a faint sign of a feeling or quality: a glimmer of hope. DERIVATIVES glimmering adjective & noun. ORIGIN probably Scandinavian …   English terms dictionary

  • Glimmer — Glimmer, mit diesem Namen begreift man eine Anzahl von Mineralien, welche durch ihre sechsseitige tafelförmige, theils hexagonale, theils klinorhombische (monoklinoëdrische) Krystallgestalt (hexagonaler u. klinorhombischer G.), ferner durch ihre… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Glimmer — Glimmer, monoklin kristallisierende, scheinbar aber hexagonal entwickelte wasserhaltige Silikate von Tonerde und Kali (oder Natron), vielfach mit Magnesia und Eisenoxydul, Mineralien mit ausgezeichneter basischer Spaltbarkeit. Hauptarten: Kali G …   Kleines Konversations-Lexikon