Krystall


Krystall

Krystall, Körper, gewöhnlich mineralischer, welcher nach bestimmten Gesetzen von gegen einander geneigten Flächen begränzt ist, entgegengesetzt der amorphen Form. Bei dem K.e unterscheidet man Flächen, Ecken, Kanten und Achsen (1 Hauptachse und 2–3 Nebenachsen). Man stellt gegenwärtig 6 K.systeme auf: 1) das tesserale, tessularische, isometrische; 2) das tetragonale, 4gliederige, 2- und 1achsige, pyramidale oder monodimetrische; 3) das hexagonale, 6gliederige, 3- und 1-achsige, rhomboëdrische oder monotrimetrische; 4) das rhombische; 5) das monoklinoëdrische, 2- u. 1gliederige, hemiorthotype od. augitische; 6) das triklinoëdrische. Die Bildung eines K.s, die Krystallisation, kann nur vor sich gehen, wenn sich die einzelnen Theile der Masse ungehindert anziehen und abstoßen können, also in der Regel im flüssigen Zustande sich befinden; die K.e werden um so vollkommener, je langsamer ihre Bildung vor sich geht, deren Ursachen übrigens nicht hinlänglich bekannt sind. – K.ogra- phie, die Lehre von den K.en; K.ometrie, die Lehre von den mathematischen Formen der K.e. – K., Berg-K., nennt man gewöhnlich die reinen Quarz-K., auch das wasserhelle Glas; krystallisch, krystallinisch, wie K. gebildet, hell, durchsichtig.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Krystall — Krystall, jeder starre, leblose Körper, welcher eine ursprüngliche u. wesentliche, mit seinen physikalischen u. chemischen Eigenschaften in Zusammenhang stehende, mehr od. weniger regelmäßig polyedrische, von ebenen Flächen begrenzte Gestalt… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Krystall — Krystall, s. Kristall …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Krystall — Krystall, ein äußerst fester Stein, aus Kieselsäure bestehend, wasserhell, meistens in sechsseitigen Prismen, mit sechsseitigen Zuspitzungen (Pyramiden) vorkommend, doch wohl auch andere Formen annehmend. Am häufigsten wird er in der Schweiz, der …   Damen Conversations Lexikon

  • Krystall — bricht leichter als Glas. – Altmann VI, 491 …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Krystall, der — Der Krystáll, des es, plur. die e, ein Nahme, welcher verschiedenen glasartigen und durchsichtigen Massen beygelegt wird. 1) Einem glasartigen, theils in sechseckiger, theils in unförmlicher Gestalt vorkommenden durchsichtigen Steine, welcher in… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Krystall-Achat, der — Der Krystáll Achat, des es, plur. die e, ein Stein, welcher aus einer Mischung von Krystall und Achat bestehet, und gemeiniglich eine Eisfarbe hat, daher er von einigen auch Eis Achat genannt wird …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Krystall-Mittagsblume — krištolinė pluoštagėlė statusas T sritis vardynas apibrėžtis Pluoštagėlinių šeimos daržovinis, dekoratyvinis, vaistinis augalas (Mesembryanthemum crystallinum), paplitęs šiaurės Afrikoje, pietvakarių Azijoje ir pietų Europoje. atitikmenys: lot.… …   Lithuanian dictionary (lietuvių žodynas)

  • Krystall Saratov — Kristall Saratov Kristall Saratov Fondé en 1948 …   Wikipédia en Français

  • Wiener Krystall-Eis-Fabrik — Rechtsform Gründung 1898 Auflösung 1917 Sitz Wien Branche Nahrungs und Genussmittelindustrie (Lebensmittelindustrie) Pr …   Deutsch Wikipedia

  • Quarz-Krystall, der — Der Quārz Krystáll, des es, plur. doch nur von mehrern Arten, die e, ein Nahme, welchen einige dem Berg Krystalle geben, um ihn von dem Krystall Glase, welches auch nur Krystall schlechthin genannt wird, zu unterscheiden …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.