Bukowina


Bukowina

Bukowina (d.h. Buchenland), Herzogthum, nach der neuen Verfassung des österr. Kaiserstaates ein eigenes Kronland, gränzt an Galizien, Rußland, die Moldau, Siebenbürgen und Ungarn, ist 1181/2 QM. groß, gebirgig u. waldig; Dniester und Pruth sind eine kurze Strecke Gränzflüsse, Sereth, Suczawa und Moldawa entspringen hier. Die Einwohnerzahl beträgt 381000 Seelen, in 3 Städten (Czernowitz, Sereth, Suczawa), 4 Marktflecken, 276 Dörfern, 56213 Häusern; der Nationalität nach sind sie Ruthenen, Polen, Szekler, Huzulen, Armenier, Juden, der Religion nach nichtunirte Griechen bis auf 31000 Katholiken und 12000 Juden. Hauptgewerbe ist Landbau und Viehzucht; die Bienenzucht ist von großer Bedeutung. Der Bergbau liefert Eisen, Blei, Kupfer, etwas Silber, Salz; aus der Bistritza wird Gold gewaschen. Gegenstände der Ausfuhr sind: Holz und Metall, roh und verarbeitet, Leinen, Leder, Vieh, Wachs, Honig; der Transithandel ist bei der Lage der B. an mehreren Landesgränzen von großem Umfange. Die B. ist in 6 Bezirkshauptmannschaften und in 17 Bezirksgerichte unter dem Landesgerichte Czernowitz eingetheilt. – In der röm. Zeit war die B. ein Theil von Dacien, fiel dann nach einander den Gothen, Hunnen, Sarmaten und Magyaren in die Hände, blieb dann längere Zeit von Siebenbürgen abhängig, wurde mit der Moldau türk., 1777 österr.; 1786 wurde sie als Czernowitzer Kreis mit Galizien vereinigt, 1849 zum eigenen Kronland erhoben.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bukowina — im Jahr 1901 Lage der Bukowina in Österreich Ungarn …   Deutsch Wikipedia

  • Bukowina — may refer to: *Bukowina, Lower Silesian Voivodeship (south west Poland) *Bukowina, Biłgoraj County in Lublin Voivodeship (east Poland) *Bukowina, Piotrków County in Łódź Voivodeship (central Poland) *Bukowina, Sieradz County in Łódź Voivodeship… …   Wikipedia

  • Bukowīna — (»Buchenland«), Herzogtum, österreich. Kronland (s. Karte beim Artikel »Ungarn etc.«), grenzt nördlich und nordwestlich an Galizien, nordöstlich an Rußland (Bessarabien), östlich und südlich an Rumänien (Moldau), westlich an Ungarn Siebenbürgen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bukowīna — (d.i. Buchenland), 1) österreichisches Kronland, grenzt im N. an Galizien, im O. an Bessarabien u. die Moldau, im S. an diesen. Siebenbürgen, im W. an letzteres u. Ungarn; gebirgig durch die Karpathen, bes. im westlichen Theile, bewaldet u. auch… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bukowina — Bukowīna, österr. Kronland, zu Zisleithanien gehöriges Herzogtum [Karte: Österreichisch Ungarische Monarchie IV], 10.442 qkm, (1900) 730.195 meist griech. orient. ruthen. E. (86.656 röm., 23.388 griech. Katholiken, 18.383 Evangelische, 96.150… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Bukowina — Buchenland (veraltet) * * * Bu|ko|wi|na, die; : Landschaft in den Karpaten. * * * Bukowina   die, rumänisch Bucovịna, früher deutsch auch Buchenland, historische Landschaft in der …   Universal-Lexikon

  • BUKOWINA —    (640), a small prov. and duchy in the E. of Austria Hungary; rich in minerals, breeds cattle and horses …   The Nuttall Encyclopaedia

  • Bukowina — Bu|ko|wi|na, die; (Karpatenlandschaft; vgl. Buchenland) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Bukowina (Begriffsklärung) — Bukowina steht für: Bukowina (veraltet deutsch Buchenland; rumänisch Bucovina, ukrainisch Буковина/Bukowyna), historische Landschaft im östlichen Mitteleuropa. Von 1867 bis 1918 als Herzogtum Bukowina Kronland von Österreich Ungarn. Bukowina ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Bukowina Tatrzanska — Bukowina Tatrzańska …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.